Aufnahme von Magnesium „Oil“ über die Haut

Die menschliche Haut ist für bestimmte Stoffe, wie Mineralien oder Hormone durchlässig. So werden zum Beispiel Mineralien mit dem Schweiß über die Haarfollikel und Schweißdrüsen ausgeschieden. So, wie Substanzen über die Haut ausgeschieden werden, können sie auch aufgenommen werden. Stoffe, die auf die Hautoberfläche aufgetragen werden, können durch die Haut dringen und nicht nur lokal wirken, sondern in den Blutkreislauf gelangen und eine systemische Wirkung entfalten.

Weiterlesen …

Die Bedeutung des Darms, 4. Teil

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

Der Patient liegt bequem in Rückenlage auf einer Behandlungsliege. Durch ein Kunststoffröhrchen, das einige Zentimeter in den Darm eingeführt wird, fließt Wasser mit unterschiedlichen Temperaturen sanft in den Darm ein.

Weiterlesen …

Die Bedeutung des Darms, 3. Teil

Professor Otto Wartburg (Nobelpreisträger 1931) hat bereits damals erkannt, dass ein geschwächtes Immunsystem durch einen gestörten Stoffwechsel im Darm die Entstehung und Ausbreitung von Krebszellen wesentlich begünstigt. Weite Teile der Bevölkerung unserer zivilisierten Welt leiden an Verstopfung.

Weiterlesen …

Die Bedeutung des Darms, 2. Teil

Folgen einer gestörten Darmflora

Verschiedene Erkrankungen und Verdauungsstörungen können auftreten, wenn die Zusammensetzung oder Funktion der Darmflora gestört ist. Falls sich krank machende Keime ansiedeln, sind Durchfälle oft die Folge. Gärung und Fäulnis führen zu Krämpfen, Blähungen und Schmerzen. Der chronischen Verstopfung können ebenfalls Störungen der Darmflora zugrunde liegen.

Weiterlesen …

Die Bedeutung des Darms, 1. Teil

Wie ein elastischer Schlauch durchzieht der menschliche Verdauungstrakt, angefangen von Mund über Speiseröhre, Magen, Dünndarm und Dickdarm bis hin zum Enddarm, unseren Körper. Zu den Aufgaben des Darms zählt man gewöhnlich die Aufspaltung der Nahrung und die Aufnahme von Nährstoffen und Wasser sowie die Ausscheidung von Nahrungsabfällen und Giftstoffen. Tatsächlich haben diese Organe aber noch eine ganz andere wichtige Aufgabe – die Abwehrfunktion.

Weiterlesen …