Ammertaler Alpin still

Das Ammertaler Alpin ist das natürliche Mineralwasser aus dem Fünf-Seen-Land. Gespeist aus dem Gletscherwasser der Ammergauer Alpen vor Zehntausenden von Jahren, wird Ammertaler Alpin heute aus einem ca. 50 Meter tiefen Brunnen gefördert.
Bereits 1986 bekam das Mineralwasser aus einem ehemaligen Keltenbrunnen den Status einer Mineralquelle.

Durch eine 25m dicke Lehmschicht ist das Wasser vor Oberflächeneinflüssen geschützt.

Mit einem Calcium-Magnesium-Verhältnis von zirka 2:1 sowie einem sehr niedrigen Natriumgehalt liegt die Mineralisierung des Wassers im optimalen Bereich.

Daher ist es auch hervorragend für Babynahrung und Kleinkinder geeignet.

ammertaler-getraenke.de

Chemische Zusammensetzung

pH-Wert7,44
Natrium9,51 mg/l
Kalium1,44 mg/l
Calcium75,80 mg/l
Magnesium38,60 mg/l
Chlorid2,87 mg/l
Sulfat14,11 mg/l
Hydrocarbonat431,00 mg/l