Appenzeller Mineral still

Die Quelle entspringt im Herzen des Appenzeller Landes aus den Tiefen des Alpsteingebirges in Gotenbad bei Appenzell. Während rund 25 Jahren gelangt das Wasser durch die Gesteinsschichten zur Quelle in einer Tiefe von 25 Metern, wo es als gespanntes Wasser mit 0,8 Bar bei 9 Grad Celsius gefasst wird. Es ist natriumarm und eignet sich auch für Säuglings- und Kinderernährung.

www.mineralquelle.ch

Chemische Zusammensetzung

Natrium2,7 mg/l
Magnesium17 mg/l
Calcium105 mg/l
Sulfat (im Rohwasser)3,3 mg/l
Eisen (im Rohwasser)enteisend
Hydrogencarbonat405mg/l
pH-Wert (still)7,2 mg/l
Nitrat< 1,0 mg/l
Fluorid0,1 mg/l