Pineo

Die Quelle Pineo tritt am Südhang des Bergmassives Beneidó inmitten der katalanischen Pyrenäen in Spanien aus. Umgeben von kristallklaren Seen, Wasserfällen und nahezu unberührter Natur entstammt sie einem unterirdischen Wasservorkommen. Massives Kalk- und Granitgestein filtert und reinigt es. Das Ergebnis ist ein frisches, mineralarmes Wasser, das eisenfrei und sehr natriumarm ist. Sein Mineralgehalt liegt bei 172 mg/l und zählt deshalb zu den Akratopegen.

www.pineo.de

Chemische Zusammensetzung

Sodium1,30 mg/l
Potassium 
Magnesium4,90 mg/l
Calcium83,80 mg/l
Sulfat (im Rohwasser)8,50 mg/l
Hydrogencarbonat260,7 mg/l
Chlorid1,60 mg/l
pH-Wert (still)7,29 mg/l
Nitrat1,30 mg/l